zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 2350 mal gelesen
Posten
Einsatz 3 von 55 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Hilfeleistung
Kurzbericht: Hilflose Person hinter verschlossener Tür!
Einsatzort: Marienau. Auhagenstraße
Alarmierung Feuerwehr Coppenbrügge : Alarmierung per Alarm Großschleife

am 15.01.2017 um 14:14 Uhr

Einsatzende: 15:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 1 Min.
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge am Einsatzort: HLF 20/20 LF8 KdoW TSF Marienau
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Dirk Stoffregen (FF Marienau):
Nach der Alarmierung um 14:44 Uhr trafen die Freiwilligen Feuerwehren aus Coppenbrügge und Marienau zeitgleich an der Einsatzstelle zu der Hilfeleistung "Türöffnung" in der Auhagenstrasse in Marienau ein. Die Lageerkundung ergab, das der Vermieter sowie die andere Mietpartei nicht wusste, ob sich die Person überhaupt in der Wohnung befand, ein Schlüssel war nicht vorhanden. Auch durch mehrmaliges klopfen und rufen konnte nicht geklärt werden, wo sich die Person befand, daraufhin erfolgte die Türöffnung und Erkundung der Wohnung, eine hilflose Person wurde aufgefunden und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut. Eine Tragehilfe brauchte nicht gestellt werden, die Einsatzkräfte konnten somit wieder einrücken.

Fotos: S.Lemke

Hilfeleistung vom 15.01.2017  |  FF Coppenbrügge (2017)Hilfeleistung vom 15.01.2017  |  FF Coppenbrügge (2017)
ungefährer Einsatzort: