zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 4259 mal gelesen
Posten
Einsatz 26 von 35 Einsätzen im Jahr 2015
Einsatzart: Feueralarm
Kurzbericht: Feuer in Blockheizkraftwerk
Alarmierung Feuerwehr Coppenbrügge : Alarmierung per Alarm Großschleife

am 06.08.2015 um 12:54 Uhr

Einsatzende: 14:55 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 1 Min.
Einheitsführer: M. Schaffer
Einsatzleiter: GemBM W. Schnüll
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge am Einsatzort: HLF 20/20 LF8 RTW Hemmendorf Polizei Coppenbrügge TSF Dörpe TSF Brünnighausen TSF Bäntorf ELW1 Bisperode
GemBM Coppenbrügge
Stv. GemBM1 Coppenbrügge
alarmierte Einheiten:
DRK Hemmendorf
Polizei

Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Coppenbrügge, Brünnighausen, Bäntorf, Dörpe und der ELW1 der Gemeindefeuerwehr wurden heute zu einem Feuer an der Biogasanlage bei Brünnighausen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, das es zu einem Feuer am Generator des Blockheizkraftwerk (BHKW) gekommen war. Erste Löschversuche durch das Personal mit tragbaren Feuerlöschern hatten bereits deutliche Erfolge gebracht, parallel dazu wurden alle sicherheitsrelevanten Maßnahmen wie das Abschiebern der Gaszufuhr bereits unternommen. Somit beschränkten sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf das Kühlen des Bauwerks, das Unterbrechen der Stromversorgung durch eine Elektrofachkraft und auf eine entsprechende Kontrolle der Hitzeentwicklung im Inneren mit der Wärmebildkamera, nach deutlicher Verringerung der Hitze im Inneren des BHKW wurde durch einen Trupp unter Atemschutz ein Luftfilter demontiert und außerhalb abgelöscht. (MSc)

Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)
Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)Feueralarm vom 06.08.2015  |  FF Coppenbrügge (2015)
ungefährer Einsatzort: